227: Die Schlössernacht in Potsdam besuchen

Nirgendwo zeigt sich Preußens Barock glanzvoller als zur Schlössernacht in Potsdam.

400 Künstler versetzen die Besucher in vergangene Epochen. Es gibt lebende Statuen, Märchenerzähler, Elfen, Stelzenkünstler und sogar eine lebende Spieluhr! Bis Mitternacht kann man im monderleuchteten Park im wahrsten Sinne des Wortes „lustwandeln“. Und zwischen historisch kostümierten Hofdamen fühlt man sich dabei fast wie ein preußischer König. Am Ende krönt ein gigantisches Feuerwerk dieses rauschende Fest. 33.000 Tickets sind jedes Jahr innerhalb von einer Stunde ausverkauft!

Manfred, 39, Schöneberg: „Seit 4 Jahren haben wir vergeblich versucht, 4 Karten für die Potsdamer Schlössernacht zu kriegen. Das ist ja schlimmer als im Osten, wenns Bananen gab. Innerhalb von Minuten sind die Tickets jedes Jahr weg. Aber es lohnt sich! Romantik pur in einem traumhaft erleuchteten Ambiente! Wir waren mit einem befreundeten Paar da, das so begeistert war, dass der Mann seiner Freundin gleich einen Heiratsantrag gemacht hat. So romantisch war das. Eins der schönsten kulturellen Erlebnisse, die ich je hatte.“

Informationen:

Park Sanssouci
Zur Historischen Mühle 1
14469 Potsdam
0331 9694200

Der Eintritt kostet ab 47 Euro (inkl. aller Gebühren und MwSt.)

Diese Seite teilen:

Kommentieren