Juni

365 Dinge, die Du in Berlin und Brandenburg getan haben musst, bevor Du stirbst!

Im Sommer können Besucher die freilaufenden Vögel in ihrem Lebensraum beobachten.
Bist du ein echter Adrenalinjunkie und kannst nie genug Ärger bekommen?
Wo andere noch laufen, fahren die coolsten Leute in Berlin schon Segway!
Bei einer Führung durch das Gelände erfährst du viel über den Prestigewahn Hitlers.
Seit letztem Sommer fahren auf dem Kremmener See, dem Müggelsee und der Spree Grillboote.
Der perfekte Ort um mit einem guten Kumpel über Liebe, Revolution und Zukunft zu reden...
Mit dem Rad als umweltfreundlichem Verkehrsmittel geht’s quer durch Berlin
Der größte Sandkasten Berlins hat wieder geöffnet!
Die vielen Graffitis und andere Kunstwerke in der Stadt faszinieren einen!
Im Preußenpark kannst Du ein Atück Asien erleben.
Ein ehemaliges Stellwerk am Olympiastadion beherbergt heute das U Bahnmuseum der BVG.
Ein langer Weg führt durch einen Park hoch zum Pfingstberg in Potsdam.
Am Rande des Britzer Gartens befindet sich die unter Denkmalschutz stehende Windmühle!
Der Ostbahnhof- ein Idyll für Last Minute Shopper und Vergessliche.
Wenn die Tage am längsten sind, lässt sich der Biergarten länger genießen.
Aschenbecher, Tassen, Teller und sogar Kloschüsseln warten hier auf die Bemaler.
Das Gauner-Tribunal sitzt heute wegen einem Mordfall in den eigenen Reihen zu Gericht.
Bei „Yum Cha Heroes“ traditionelles chinesisches Essen in stilvollem Ambiente genießen!!
Juni abonnieren