069: Einmal im Funkturmrestaurant essen

Der 150 Meter hohe Funkturm in Charlottenburg hat nicht nur eine grandiose Aussicht, sondern bietet auch ein Restaurant in luftiger Höhe.

Das Funkturm-Restaurant empfängt seine Gäste in 55 Metern Höhe. | Foto: Capital Catering

Für Annett Gruhn ein Ort an dem man gewesen sein muss.
"Ich finde, man muss einmal im Leben auf dem unter Denkmalschutz stehenden Funkturm und im Funkturmrestaurant gewesen sein. Die wenigsten Berliner wissen, dass es - nicht nur auf dem Fernsehturm - sondern auch auf dem Funkturm eine Aussichtsplattform in 125 Metern Höhe gibt, welche für jeden offen ist. Im gläsernen Lift fährt man mit vier Metern pro Sekunde hoch. Außerdem wird er zu verschiedenen Messen in unterschiedlichen Farben angestrahlt, z.B. zur Grünen Woche in der Farbe grün. Außerdem gibt es ein Funkturm-Restaurant in 55 Metern Höhe welches ich - nach mehreren Essen - wirklich empfehlen kann. Supernetter Service, gutes Essen und die Buffets sind wahnsinnig beliebt, d.h. reservieren ist unbedingt Pflicht. Bereits Marlene Dietrich war im Jungendstil-Restaurant des 1926 erbauten Funkturmes.“

Informationen:

Öffnungzeiten des Restaurants:
Mi-So von 11:30 Uhr - 23:00 Uhr
Di ab 18:00 Uhr
Montag ist Ruhetag

Auffahrtspreise zum Restaurant:
Erwachsene: 3 EUR
Kinder/Schüler: 2 EUR

Funkturm und Funkturm-Restaurant
Hammarskjöldplatz, 14055 Berlin-Westend

Telefonnummer: 030-303 829 00

www.funkturm-restaurant.de

Diese Seite teilen:

Kommentieren