257: Einmal im Club von Ben Becker feiern gehen

Auch wenn heutzutage sehr gerne mit dem Wort "Kult" um sich geschmissen wird - auf die Trompete am Lützowplatz trifft der Begriff allemal zu. In dem Club findet regelmäßig zusammen, was Musik, Gesellschaft und das Feiern liebt. Mal groß und pompös - mal klein und gemütlich. Dabei aber immer eines: verdammt chic!

Die Bar in der Trompete und die Ruhe vor dem Sturm | Foto: Facebook.com/Trompete

Im Jahr 2000 gründeten Ben Becker, Sören Röhrs und Dimitri Hegemann die Trompete. Mittlerweile hat fast jeder Berliner schon einmal von ihr gehört. Namensgeber ist eine Trompete im Glaskasten, die Besuchern den Weg in Richtung Eingang weist. Die elegant-gemütliche Keller-Lounge am Lützowplatz besitzt Clubcharakter. Hier trifft man schickes Publikum mittleren Alters und aus der ganzen Welt.

Fast jeden Abend wird hier gefeiert - mal öffentlich, mal privat. Hauptsache es gibt einen Grund anzustoßen. Dabei könnte das Angebot kaum vielfältiger sein: In den charmanten Räumen der Trompete finden sowohl Live-Konzerte, als auch Lesungen und Vernissagen statt. Und auch der absolute Publikumsmagnet darf natürlich nicht vergessen werden: die After-Work-Party "Einfach Tanzen" am Donnerstag. Immer ab 19 wird hier dann in gemütlicher Atmosphäre getanzt, geflirtet und der ein oder andere klassische Cocktail gesüffelt - natürlich frisch gemixt vom Barkeeper.

Informationen:

Party "Einfach Tanzen"
Donnerstags um 19 Uhr

Trompete
Lützowplatz 9, 10785 Berlin-Tiergarten

Telefonnummer: 030-230 04 794

www.trompete-berlin.de

Diese Seite teilen:

Kommentieren