273: Das Dahlienfeuer im Britzer Garten genießen

Der Britzer Garten ist mit 90 Hektar Fläche fast zweimal so groß wie der Zoologische Garten. Das riesige Areal beherbergt einige Attraktionen - darunter die Britzer Mühle, die größte Sonnenuhr Europas und eine Museums-Eisenbahn, in der man durch den Park fahren kann.

Nichts geht über sonniges Wetter beim Dahlienfeuer im Britzer Garten | Foto: dpa

Dass es sich dabei noch längst nicht um alle Highlights handelt, ist bei den gigantischen Ausmaßen des Landschaftsparks nur selbstverständlich. Viele verschiedene Themen Gärten, wie zum Beispiel der Rosengarten, der Hexengarten oder der Rhododendron-Hain ergänzen die ansonsten sehr natürlich-angelegte Landschaft. Nicht ohne Grund zählt der Britzer Garten zu den zehn schönsten Gärten Deutschlands. Hier kommt Groß und Klein auf seine Kosten.

Liegewiesen und Spielplätze machen den Britzer Garten zu einem Erlebnisgarten, der nicht nur angeguckt werden will, sondern auch zum Erholen einlädt. Jedes Jahr gibt es verschiedene Sonder-Events. Im Herbst zum Beispiel blühen zahlreiche Dahlien beim sogenannten "Dahlienfeuer“. Dann kann man zwei Monate lang die bunte Vielfalt dieser Blumen bestaunen! Ein Natur-Spektakel und Ausflugs-Highlight für die ganze Familie!

Informationen:

Öffnungszeiten Britzer Garten
täglich ab 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

Preise
Tageskarte Erwachsene 3 Euro
Tageskarte Kinder (6-14 Jahre) 1,50 Euro

Britzer Garten
Sangerhauser Weg 1, 12349 Berlin-Neukölln

www.gruen-berlin.de/britzer-garten

Kommentieren