Katy Perry: Dieses Bild sorgt für Wirbel

Dieses Bild einer Hindu-Göttin sorgt für Ärger bei Fans.

Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Das hat sich Katy Perry wohl sicher anders vorgestellt. Mit einem Post auf Instagram hat sich der US-Popstar böse Kommentare eingehandelt. Das Bild zeigte die Hindu-Göttin Kali, die mit einem Fuß auf der Brust des Gottes Shiva steht.

Mit der dazugehörigen Fotozeile "Derzeitige Stimmung" brachte die 32-jährige Sängerin vor allem indische Fans gegen sich auf.

Einige indische User haben der Sängerin darauf hingewiesen, was die von Perry gewählte Darstellung bedeutet. Sie zeigt Kali, die Göttin der Zerstörung, die eine Kette von Köpfen um den Hals trägt. Sie trägt in jeder ihrer zehn Hände eine Waffe und steht mit ihren Füßen auf dem Körper ihres Mannes, dem Gott Shiva.

Reaktionen fallen unterschiedlich aus

Das Bild, das die Sängerin am Mittwoch gepostet hatte, hat schon über 16 tausend Kommentare. Unter ihnen gibt es viele Kritiker, aber auch Befürworter.

Die einen sind enttäuscht, dass Katy Perry nicht den Hinduismus respektiert, die anderen unterstützen die Kalifornierin und finden diesen Post nicht respektlos.

Quelle: instagram.com/katyperry

Egal wie man es letztendlich sieht, Katy Perry wird es sich wahrscheinlich zweimal überlegen Hindu-Bilder zu posten. 

Diese Seite teilen: