Verheerendes Feuer vernichtet Anwesen von Johnny Galecki

Ein Buschfeuer hat die Ranch vom "Big Bang Theory"-Star komplett zerstört. Der Schauspieler zeigt sich aber kämpferisch und spricht seinen Nachbarn Mut zu.

Quelle: dpa

Ein Buschfeuer im kalifornischen Santa Margarita hat das Anwesen von "Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki komplett zerstört. Das bestätigten Vertreter des Schauspielers am Dienstag dem Magazin "Variety". Glück im Unglück: Galecki war während des Feuers am Montag nicht in seinem Anwesen. Der Großbrand in der kalifornischen Stadt hat viele Grundstücke zerstört, verletzt wurde laut ersten Meldungen niemand.

"Meine Gedanken sind bei allen in der Gegend, die bei diesem schlimmen Feuer auch Verluste erlitten haben" sagte der 42-Jährige laut einem vom Magazin "tmz" veröffentlichten Statement. Santa Margarita liegt im County San Luis Obispo etwa 300 Kilometer nördlich von Los Angeles. Wegen der oft langandauernden Dürreperioden kommt es dort immer wieder zu Busch- und Waldbränden.

"Es sind nie die Gebäude, die eine Gemeinde ausmachen. Es sind die Menschen"

Die Bewohner von Santa Margarita haben ihn gelehrt, dass die Leute wieder aufstehen und alles wieder aufbauen, sobald sich der Rauch verzogen hat. "Es sind nie die Gebäude, die eine Gemeinde ausmachen. Es sind die Menschen"

"Wir haben das zuvor geschafft und wir werden es gemeinsam wieder schaffen und das wird unsere Gemeinschaft stärken und noch enger aneinander rücken lassen", meinte Galecki und dankte der kalifornischen Feuerwehr für ihren Kampf gegen den Brand.

Quelle: pke / dpa

Diese Seite teilen: