Das erlebst Du nur in der Berliner S- und U-Bahn

Kuscheltiere auf dem Sitz, Füchse im Bus und Wasser in der Bahn - 2017 gab es wieder viele verrückte Momente, die wir Dir nicht vorenthalten möchten.

1. Der Jahrhundertregen in Berlin

Jeder von uns kann sich wohl noch ganz genau an diese Bilder erinnern. Nach den sintflutartigen Regenfällen Ende Juni war das Berliner Kanalsystem überfordert. Das Wasser stieg in die Straßen und sogar in Busse und U-Bahn-Stationen.

2. Sturmtief Xavier

Anfang Oktober legte Sturmtief Xavier mal eben kurz den Bahnverkehr lahm. An den Bahnhöfen in Berlin drängten sich die Menschen in die verbliebenen Bahnen. Dabei entstanden diese Bilder am Alexanderplatz.

Quelle: dpa

3. Manspreading

2017 schwappte ein Phänomen von Amerika nach Berlin, das es zwar schon lange gibt, aber bisher noch namenlos daherkam. Die Rede ist vom "Manspreading": Wenn ein Mann seine Beine so breit macht, dass er locker zwei Sitze blockiert. Ob es aus anatomischen Gründen nötig ist, sei mal dahingestellt, aber Frauen brauchen sich mit ihren Handtaschen definitiv auch nicht verstecken.

3. Baustellen über Baustellen

Okay, wer diese wirren Baustellen-Ersatzverkehr-Karten lesen kann, möge sich bitte melden. 2017 war wieder ein Jahr der Baustellen. Natürlich ist es top, dass alle Anlagen gepflegt und gewartet werden. Doch irgendwann haben wir die Übersicht verloren, spätestens als wir vor diesen Plakaten standen:

4. Und plötzlich waren da Füchse

Im Oktober bekam ein Busfahrer während einer Pause zwischen zwei Fahrten plötzlich Besuch von Füchsen. Das Foto entstand an der Endhaltestelle der Linie 169 in Müggelheim im Bezirk Treptow-Köpenick. Für die Experten keine Überraschung. 200 Meter weiter ist einer von 1400 Fuchsrevieren in Berlin. Essensreste, Licht und Geräusche ziehen die Tiere an - doch bedrohlich sei der Besuch nicht gewesen.

5. Der ganz normale Wahnsinn

Ob mal eben ein Musikvideo neben Dir gedreht wird, Kuscheltiere schwarz fahren oder Sitze künstlerisch verschönert werden - dieses Jahr gab es wieder viele kuriose Fotos im Netz.

Diese Seite teilen: