Das sind die neuen WhatsApp-Funktionen

Es gibt vermutlich kaum noch ein Smartphone, auf dem WhatsApp nicht installiert ist. Wir haben euch die aktuellen Neuerungen zusammengefasst.

Foto: dpa

Die Entwickler von WhatsApp überraschen und regelmäßig mit neuen Updates und Funktionen für die Messenger-App. Oftmals bekommt man diese gar nicht so schnell mit, wie sie eingeführt werden. Deswegen haben wir euch eine Übersicht der neusten Funktionen zusammengestellt.

Erweiterte Löschfunktion für versendete Nachrichten

Gar nicht mehr so neu ist die Löschfunktion von Nachrichten. Bisher konnten WhatsApp-User versendete Nachrichten innerhalb von neun Minuten löschen. Nun soll dieser Zeitraum sogar auf 68 Minuten erweitert worden sein, zumindest für Android-Smartphones. Für iOS-Nutzer soll diese Funktion wohl bald auch erweitert werden.

Fotos mit Stickern verschönern

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit Bilder mit Stickern zu verzieren. Nachdem das Foto ausgewählt ist, das versendet werden soll, kann man den Smilie-Button auswählen, um das Foto mit Emojis zu verschönern. Außerdem können Standort oder Uhrzeit dem Foto hinzugefügt werden.

Neuerung beim Aufnehmen von Sprachnachrichten

Für Apple-User gibt es schon seit einer Weile die Möglichkeit Sprachnachrichten bequemer zu versenden. Hier muss der Button, der zur Aufnahme gedrückt gehalten wird, nicht mehr dauerhaft gedrückt werden, sondern kann "eingerastet" werden. Diese Funktion ist für Android-User aktuell noch nicht verfügbar.

Weniger Datenverbrauch bei WhatsApp-Anrufen

WhatsApp neigt dazu viel Datenvolumen zu verbrauchen. Dies kann vor allem bei Anrufen über den Messenger-Dienst nun verringert werden. Dazu muss man nur in den Einstellungen den Reiter "Daten- und Speichernutzung" auswählen und den Haken im Feld "Reduzierter Datenverbrauch" setzen. Dies soll dabei helfen, den Datenverbrauch bei WhatsApp-Anrufen zu reduzieren.