Bauarbeiten auf der A114 und der S-Bahn im Norden von Berlin

Autofahrer und Pendler müssen jetzt ganz stark sein: Im Norden von Berlin wird es voll.

Auf der S-Bahn-Linie S2 und S8 kommt es ab Montag für die nächsten vier Wochen zu Unterbrechungen. Hinzu kommt, dass auf der Autobahn A114 ebenfalls bis Anfang Dezember gebaut wird.

Quelle: dpa

Baubeginn der Schallschutzwände an der Bahn- und S-Bahn-Strecke in Berlin-Pankow.

Vom 6. November bis zum 4. Dezember ist die S-Bahn zwischen Pankow und Karow unterbrochen. Dort werden eine Lärmschutzwand und neue Weichen eingebaut. Die S2 fährt also nur noch zwischen Blankenfelde und Karow und zwischen Karow und Bernau.

Die S8 fährt von Zeuten beziehungsweise Grünau bis Pankow. Es wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Ein Expressbus soll für die schnelle Anbindung an die City sorgen.

So sieht der SEV-Verkehr der S2 und S8 aus:

Doch der Ersatzverkehr könnte es auch nicht leicht haben. Denn zusätzlich wird auf dem Pankow-Zubringer A114 eine Fahrbahn neu asphaltiert. Noch bis Anfang Dezember sollen diese Bauarbeiten weitergehen. Grund für die Bauarbeiten ist der bevorstehende Neubau einer nahegelegenen Brücke im kommenden Jahr. Der Verkehr, der bisher über die Brücke läuft, soll dann über die Autobahn 114 in Richtung stadteinwärts umgeleitet werden. Um die zusätzliche Last zu ertragen, braucht die Fahrbahn nun eine zusätzliche Asphaltschicht.

Diese Seite teilen: