Brückentage: Mach mehr aus Deinem Urlaub in 2018

Sei klug und plane jetzt schon Deinen Urlaub für dieses Jahr. Wir erklären Dir, welche Tage sich 2018 besonders gut dafür eignen, eine Pause von der Arbeit zu nehmen.

Quelle: dpa

Die Übersicht zeigt alle Brückentage in Berlin und Brandenburg und ihr Urlaubspotenzial:

Ostern: 8 Urlaubstage = 16 freie Tage
Beantrage Urlaub vom 26.3.2018 - 6.4.2018 und erhalte durch den Einsatz von 8 Urlaubstagen insgesamt 16 freie Tage.

Tag der Arbeit: 4 Urlaubstage = 9 freie Tage
Beantrage Urlaub vom 30.4.2018 - 4.5.2018 und erhalte durch den Einsatz von 4 Urlaubstagen insgesamt 9 freie Tage.

Tipp: Tag der Arbeit + Christi Himmelfahrt: 8 Urlaubstage = 16 freie Tage
Beantrage Urlaub vom 30.4.2018 - 11.5.2018 und erhalte durch den Einsatz von 8 Urlaubstagen insgesamt 16 freie Tage.

Pfingsten: 5 Urlaubstage = 10 freie Tage
Beantrage Urlaub vom 14.5.2018 - 18.5.2018 und erhalte durch den Einsatz von 5 Urlaubstagen insgesamt 10 freie Tage.

Tag der deutschen Einheit: 4 Urlaubstage = 9 freie Tage
Beantrage Urlaub vom 1.10.2018 - 5.10.2018 und erhalte durch den Einsatz von 4 Urlaubstagen insgesamt 9 freie Tage.

Weihnachten + Neujahr: 4 Urlaubstage = 11 freie Tage
Beantrage Urlaub vom 24.12.2018 - 31.12.2018 und erhalte durch den Einsatz von 4 Urlaubstagen insgesamt 11 freie Tage.

Kein Aprilscherz: Ostersonntag fällt in diesem Jahr auf den 1. April. Je nach Einsatz kannst Du Deinen Urlaub durch die zwei Feiertage somit verdoppeln. 

Der Tag der Arbeit am 1. Mai fällt 2018 auf einen Dienstag, ein idealer Zeitpunkt für einen kleinen Frühlings-Wochenendtrip. Doch wer richtig sparen will, kann den Tag der Arbeit mit Christi Himmelfahrt verbinden. Der Feiertag ist dieses Jahr nämlich schon am 10. Mai. So ergeben acht Urlaubstage insgesamt 16 freie Tage. 

Besonders gut eignen sich Weihnachten und Silvester 2018: Mit vier Urlaubstagen hast du insgesamt 11 freie Tage.