Dank Netflix: Wenn der Partner heimlich "fremdschaut"

Laut einer Netflix-Studie haben 46 Prozent aller Paare, die Netflix nutzen, ihren Partner schon mal heimlich "betrogen".

Foto: dpa

Die neue Staffel  "Stranger Things"  oder "Walking Dead" wurde gerade neu auf Netflix hinzugefügt, doch Du musst warten. Warten bis Dein Partner Feierabend oder Deine Mitbewohnerin endlich wieder Zeit für Dich und Eure Lieblingsserie hat.

Doch das Wort "Eure" kann ein dehnbarer Begriff sein. Gerade wenn Deine Ungeduld die Macht über Dich ergreift. Du kannst nicht an Dich halten und tust es einfach: Du gehst fremd. Du betrügst. Du schaust die Serie heimlich weiter.

Quelle: dpa

Zombies ("Beißer") in einer Szene von "The Walking Dead".

Quelle: dpa

Szenerie aus der Netflix-Serie "Stranger Things".

Doch Du bist damit nicht allein: Laut einer Studie von Netflix schauen 46 Prozent der Partner eine Serie auch mal gern alleine weiter. Und es wird schlimmer: Seit 2013 hat sich die Zahl sogar verdreifacht! Dabei sind es keine Einzeltäter. Fast 28 Prozent haben sogar schon mindestens drei Mal eine Serie heimlich weitergeschaut.

Schaust Du Serien auch schon mal heimlich weiter? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare!