Die Morgencrew macht den großen Ärzte-Check

Der Frust einen zeitnahen Arzttermin beim Facharzt zu bekommen, kennen wir alle. Die Morgencrew hat nun verschiedene Arztpraxen getestet, welchen Unterschied es macht, ob man Kassen- oder Privatpatient ist.

Foto: dpa

Jeder kennt diese Situation: Man braucht dringend einen Termin beim Facharzt, doch sobald man mit einer Praxis in Verbindung steht, wird klar, dass das ganz schön lange dauern kann. Und das hängt manchmal tatsächlich davon ab, ob man Kassen- oder Privatpatient ist. Diese Tatsache kann tatsächlich eine Wartezeit von mehreren Wochen ausmachen. 

Die erstaunlichen Ergebnisse des Ärzte-Tests

Die meisten Menschen sind gesetzlich versichert. Aber gerade für sie ist es nicht einfach, kurzfristig einen Arzttermin zu bekommen. Die Ergebnisse unseres Ärzte-Tests zeigen, dass man hier mit einer Wartezeit ab einem Monat und mehr rechnen muss oder vielleicht sogar auf eine komplett andere Praxis ausweichen muss.

Privatpatienten dagegen scheinen aber immer auch kurzfristig einen Termin bekommen zu können, so zeigt es der Test der Morgencrew.