Sebastian Fitzek und die Morgencrew spielen "Fitzek oder Fiktion"

Wie gut kennt Deutschlands Thriller-König Sebastian Fitzek seine eigenen Werke? Arno und die Morgencrew spielen "Fitzek oder Fiktion"!

Über 20 Bücher hat er bereits geschrieben, seine Werke werden in 24 Sprachen überstzt und sind Vorlage für Verfilmungen und Theateradaptionen. Gleich zwei Romane von Sebastian Fitzek laufen 2018 im Programm von RTL Fernsehen: "Passagier 23" und "Das Joshua Profil". Bei letzterem gibt er sogar mit einer kurzen Sprechrolle sein Fernsehdebüt. Es handelt sich um seinen ersten Auftritt als Schauspieler.

Doch wie gut kennt er sich mit den Inhalten seiner bisherigen Bücher aus? Die Morgencrew hat einen kleinen Test vorbereit: Sie lesen einen Satz vor und Sebastian Fitzek muss erraten, ob sie sich diesen ausgedacht haben oder dieser tatsächlich aus einem seiner Werke stammt. 

"Crime oder Crew" - "Fitzek oder Fiktion"!?

 

 

Der neue Thriller spielt wie auch schon "Passagier 23" mit der Urangst des Eingeschlossenseins und der Hilflosigkeit und erscheint am 25. Oktober.

Zum Inhalt: Es gibt eine tödliche Waffe, die durch jede Kontrolle kommt. Jeder kann sie ungehindert an Bord eines Flugzeugs bringen. Ein Nachtflug Buenos Aires-Berlin. Ein seelisch labiler Passagier. Und ein Psychiater, der diesen Passagier dazu bewegen soll, die Maschine zum Absturz zu bringen – sonst stirbt der einzige Mensch, den er liebt. 

Du kannst Dir das Buch bei Amazon oder direkt beim Verlag Droemer Knaur bestellen.