"Switch" von Nintendo wird ab März 2017 in den Handel kommen

Die Gamerszene kann sich ab März freuen. Mit der neuen Konsole "Switch" ist das Spielen, in gleich bleibender Qualität, nun überall möglich.

Foto: Nintendo Switch / Facebook

Mit der neuen Nintendo Switch wollen die Hersteller eine Kombination eines mobilen, tragbaren Systems, mit der Leistung einer stationären Konsole verbinden. Auch wenn Nintendo die Swith als eine TV-Konsole sieht, kann sie bequem unterwegs genutzt werden.

Über die Docking-Station verbunden, können alle Spiele wie gewohnt am TV gespielt werden. Wird die Swith aus der Docking-Station heraus genommen, wechselt das Gerät automatisch in den Handheld-Modus und die Gamer können weiterhin in bester Qualität unterwegs ihre Lieblings Spiele spielen. 

Doch zwei Tage vor der großen Produktpräsentation, gibt es nun Gerüchte über den Preis. Bis dato  war immer die Rede von knappen 240 Euro / 250 Doller. Doch ein Post im Reddit-Forum macht nun aufsehen. Ein Walmart Mitarbeiter postete ein Foto mit dem angeblichen Vorbestellerpreis. Für 399$ soll die Switch in den USA erhältlich sein. Dies sei ein gewaltiger Preisunterschied zu dem bisher erwarteten Preis.

Die große Preisfrage wird sich spätestens morgen 5 Uhr klären. Denn da präsentiert Nintendo Live aus Tokio die Switch.

Diese Seite teilen: