Der Unterschied zwischen Männern und Frauen

Arno über wichtige Erkenntnisse im Drogeriemarkt.

Foto: Uli Deck/dpa

Neulich war ich im im Drogeriemarkt. Duschgel kaufen. Ich schlenderte durch die Reihen. Zielstrebig auf die Duschregale zu. Und ich denke: ich bin in einem Selbstfindungs-Seminar! Was da alles auf den Duschgel-Verpackungen draufsteht mittlerweile! "Ich fühle mich mutig". "Ich fühle mich blühend schön". "Ich fühle mich belebt, vitalisiert, beschwingt, überglücklich" oder auch "Ich fühle mich lebendig". Gut...."Ich fühle mich hässlich, müde und unglücklich" wäre auch nicht wirklich eine Alternative und sicherlich auch nicht sonderlich verkaufsfördernd. Einmal Duschen und alle Sorgen los? Das wär's doch, oder? Aber wenn das mit dem Wohlbefinden so einfach wäre, wären Deutschlands Psychiater wahrscheinlich arbeitslos. Diese kreativen Werbe-Sprüche stehen übrigens im Damen-Regal auf den Duschgel-Verpackungen! Und jetzt kommt's! Wenn man nur eine Regal-Reihe weiter geht wird einem die Welt erklärt: und zwar im Regal für das Herren-Duschgel. In diesem Regal ist für jeden eindeutig erkennbar, wie verschieden Frauen und Männer sind. Auf jeder Herren-Packung steht - Achtung - "For Men" --- zack, fertig! Nur zwei Worte. Das bringt den Unterschied zwischen Männern und Frauen eindeutig auf den Punkt, oder? Erklärt anhand eines Bummels durch die Duschregale in einem Drogeriemarkt. Als ich die Beobachtung meiner Morgencrew schilderte, meinte Katja, dass wir Männer einfach gestrickt seien. Ganz und gar nicht! Wir sind aber für Klarheit. "For Men". Punkt. Reicht. Ich denke, ich gehe jetzt öfter in den Drogeriemarkt. Wegen der Erkenntnisse natürlich.

Gewinnspiele

undefined
Live ·
Audiothek