Darauf warten die Fans seit rund eineinhalb Jahren: "Game of Thrones" geht am 14. April in die finale Staffel.

Fans sollten sich den 14. April im Kalender markieren.

Der Winter ist zwar in Deutschland schon allgegenwärtig, in Westeros erscheint er erst im April. Die letzten sechs Folgen der Fantasy-Saga "Game of Thrones" werden in den USA ab dem 14. April ausgestrahlt und erscheint wie gewöhnlich unmittelbar danach auch in Deutschland.

Damit müsste die letzte Folge, wenn der wöchentliche Rhythmus nicht unterbrochen wird, am 19. Mai zu sehen sein. In Deutschland ist die Serie wie schon zuletzt beim Pay-TV-Sender Sky zu sehen.

In dem neuen Clip zur achten Staffel, der den Namen «Crypts of Winterfell» trägt, erkunden Jon Schnee (Kit Harington), Arya Stark (Maisie Williams) und Schwester Sansa (Sophie Turner) die Familiengruft der Starks und finden einen Hinweis, dass die Weißen Wanderer nahe sind. Die Produzenten hatten bereits angekündigt, dass die Schlacht zwischen der Zombie-Armee und den restlichen Bewohnern von Westeros die größte TV-Schlacht aller Zeiten wird.

Nach GoT ist vor GoT

Fans der mit mehreren Emmys ausgezeichneten Kultserie müssen aber nicht auf weitere Geschichten aus dem "GoT"-Universum verzichten. HBO strahlt voraussichtlich ab 2020 einen Ableger mit Naomi Watts aus, der tausende Jahre vorher spielen soll.

Quelle: dpa / pke