Oscars-goodie-bag.png

Als wäre eine Oscar-Nominierung nicht schon genug: Die nominierten Stars werden auch noch mit "Goodie-Bags" verwöhnt. Das sind Geschenktüten mit Gutscheinen für Luxus-Reisen, Schmuck, Kosmetik und ausgefallenen Artikeln wie Cannabis-Pralinen.

Egal, ob sie einen Oscar mit nach Hause nehmen oder nicht, ein "Goddie-Bag" bekommt jeder. Die Werbefirma "Distinctive Assets" packt die Taschen jedes Jahr. Auch in diesem Jahr haben die "Goddie-Bag" einem Wert von über 100.000 Euro.

Cannabis-Pralinen im Oscar-"Goodie-Bag"

Das sind die teuren Highlights der diesjährigen Oscar-"Goodie-Bags":

1. Cannabis-Pralinen der Marke "Coda Signature"

10 mg THC sind in jeder der sechs Pralinen. Da Cannabis in Kalifornien seit 2018 legalisiert ist, ist dieser etwas außergewöhnliche Genuss kein Problem und nicht strafbar.

2. Reisen und Aufenthalte in Luxus-Ressorts

Auch auf einen Trip nach Europa und ein bisschen Entspannung für die gestresste Promi-Seele dürfen sich alle freuen. Mit dabei ist unter anderem eine Villa auf Halkidiki in Griechenland und eine Woche im Luxus-Spa.

3. Französischer Absinth

Der handgefertigte französische Absinth ist mit 60 Euro pro Flasche fast schon "billig". Doch die Marke ist beliebt bei den Promis und Künstlern.

4. Luxus-Beauty

Mit im "Goodie-Bag" ist ein Pflege-Set von Nannette de Gaspe. Die Firma stellt eine luxuriöse, natürlich und leistungsstarke Hautpflege her. Ein Cremetiegel kann schon mal bis zu 300 Euro kosten.

Das könnte Dich auch interessieren