vo3_9475.jpg

Das Gratis-Open-Air-Konzert ist jeden Sommer das Show-Highlight des Jahres. Auch dieses Jahr hat 104.6 RTL die besten Acts und die größten Stars in der Wuhlheide versammelt, um diesen Tag zu einem Besonderen zu machen.

Nico Santos, Glasperlenspiel, LEA, Markus Krebs, Alvaro Soler, Alle Farben, Anastacia und Sunrise Avenue – sie alle gaben sich am Samstag die Klinke in die Hand und ließen die 17.000 Besucher in der Wuhlheide nicht mehr auf den Sitzen.

Das Elektropopduo Glasperlenspiel eröffnete die 22. Ausgabe des Gratis-Open-Air brachte sofort die Menge zum Tanzen. Gleich danach wurde von dem spanisch-deutschen Sänger Alvaro Soler mit seinem Hit "La Cintura" die Hymne des Sommers angestimmt.

So haben die Morgencrew-Hörer das Konzert erlebt:

Stars for Free 2018
Playliste anzeigen

Mike Singer lässt die Herzen der Fans höher schlagen

Auf Tuchfühlung mit den Konzertbesuchern ging die Singer-Songwriterin LEA mit ihren Hits wie "Leiser" und "Wohin willst du". Laut wurde es in den ersten Reihen, als Mike Singer die Bühne betrat und vor allem die Mädchen zum Kreischen brachte. Nachdem das Kreisch-Konzert etwas abgeebbt ist, konnte das Publikum fleißig die Hits von Nico Santos mitsingen.

Für die komödiantische Unterhaltung sorgte unterdessen Comedian Markus Krebs. Mit Anastacia kam anschließend der erfahrenste Star und wusste sofort wie man die Menge mitreißt. Revolverheld und die Finnen um Sunrise Avenue fuhren genau dort fort, wo Anastacia aufgehört hat und rockten die Bühne.

Mit dem Berliner DJ Alle Farben erreichte das diesjährige Stars for Free abschließend seinen Höhepunkt, welches mit dem großen Feuerwerk endete.

Das könnte Dich auch interessieren