Das "Morgencrew-Test-FAQ"

Schnelltest, Selbsttest, PCR-Test, Antigen-Test - was ist der Unterschied?

Foto: Christophe Gateau/dpa

Alle Berlinerinnen und Berliner können sich einmal pro Woche auf das Coronavirus testen lassen - mit einem kostenlosen Schnelltest. Doch ist ein Schnelltest das selbe wie ein Selbsttest? Und was ist dann eigentlich ein PCR-Test?

Tom Johann aus der RTL-Aktuell Redaktion beantwortet Deine meistgestellten Fragen rund ums Testen:

11.03.2021
Arno und die Morgencrew: Das Morgencrew-Test-FAQ
Reinhören

PCR-Test
Beim PCR-Test wird das Ergebnis in ein Labor versendet und dort untersucht, dadurch können schon die kleinsten Mengen an Viren festgestellt werden, dies geht beim Schnell- und Selbsttest nicht. Das Ergebnis dauert hier auch dementsprechend länger.

Schnelltest
Der Schnelltest ist ein, von geschultem Personal, durchgeführter Test bei welchem das Ergebnis nach 15 Minuten sichtbar ist. Das ist auch der Test, der für alle Berlinerinnen und Berliner einmal pro Woche in Anspruch genommen werden kann.

Selbsttest
Der Selbsttest kann von jedem zu Hause selber durchgeführt werden, auch hier ist das Ergebnis nach 15 Minuten sichtbar. Den Selbsttest kann jeder - je nach Verfügbarkeit - z.B. bei Aldi, verschiedenen Drogerien oder in einem Online Shop kaufen.

Arnos Kolumne

undefined
Live
Audiothek