Maskenpflicht für belebte Straßen ausgeweitet

Auf diesen Straßen gilt ab Samstag ebenfalls Maskenpflicht.

Foto: Christoph Soeder/dpa

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie sollen die Menschen in Berlin verstärkt eine Maske tragen. Der Senat beschloss jetzt 23 weitere Straßen, auf denen ab Samstag eine Maskenpflicht für Bereiche, in denen ein Mindestabstand von 1,5 Meter nicht einzuhalten ist, gilt. Das betrifft besonders belebte Einkaufsstraßen und Plätze.

Auf diesen Straßen und Plätzen gilt ab Samstag ebenfalls eine Maskenpflicht:
  • Rosa-Luxemburg-Platz
  • Alexanderplatz
  • Rathausstraße im Ortsteil Mitte
  • Hermannplatz
  • Hermannstraße
  • Sonnenallee
  • Breitscheidplatz
  • Wittenbergplatz
  • Olympischer Platz (im Rahmen von Veranstaltungen bzw. anlässlich von Spielen der Fußball-Bundesliga)
  • Hardenbergplatz
  • Kottbusser Tor
  • Lausitzer Platz
  • Boxhagener Platz
  • Potsdamer Platz
  • Rosenthaler Platz
  • Washingtonplatz/Europaplatz
  • Bebelplatz
  • Hackescher Markt
  • Lustgarten
  • Leipziger Platz
  • Pariser Platz
  • Unter den Linden und Karl-Liebknecht Straße beidseitig vom Pariser Platz bis zum Alexanderplatz
  • Turmstraße
Auf diesen Straßen gilt die Maskenpflicht bereits:
  • Ku'damm
  • Schlossstraße
  • Tauntzienstraße
  • Wilmersdorfer Straße
  • Bergmannstraße
  • Friedrichstraße
  • Bölschestraße
  • Alte Schönhauser Straße
  • Altstadt Spandau
  • Karl-Marx-Straße

 

Arnos Kolumne

Gewinnspiele

undefined
Live ·
Audiothek