30. April 2021 – Martin Böhrer

Oktoberfest in Dubai

Veranstalter wollen das Fest von München nach Dubai verlegen.

Vergangenes Jahr musste das Oktoberfest wegen Corona abgesagt werden - und auch in diesem Jahr sieht es nicht besser aus. Deswegen haben sich die Betreiber nun etwas besonderes einfallen lassen: Eine Wiesn in der Wüste mit lauter Rekorden. Das Spektakel soll 6 Monate dauern.

Ähnlich wie beim traditionsreichen Münchner Vorbild wollen die Veranstalter Bierzelte, Fahrbetriebe und Verkaufsstände aufbauen lassen - deutsche Schlager und Volksmusik inklusive. Geplant seien 620 Betriebe auf einer Fläche von 400 000 Quadratmetern, teilte ein Sprecher mit. Die Pläne seien vorläufig, offiziell bestätigt sei das Event noch nicht. Wie die Musik dort wohl klingt und was Arno von einem Morgencrew-Zelt hällt, kannst Du hier nachhören:

30.04.2021
Arno und die Morgencrew: Oktoberfest in Dubai?
Reinhören

Arnos Kolumne

undefined
Live
Audiothek