MTV_Video_Music_Awar_62445252.jpg
Foto: Evan Agostini/Invision/dpa

Taylor Swift singt über Liebe, Miley Cyrus über Trennung: bei den MTV Video Music Awards räumen Newcomerinnen und altbekannte Sängerinnen Preise ab. Billie Eilish bedankt sich aus der Ferne.

Bei der Verleihung der MTV VMAs in der Nacht zum Dienstag gewann die 17-jährige Newcomerin unter anderem in den Sparten "Beste neue Künstlerin", "Push Künstlerin des Jahres" und für den Videoschnitt zu ihrem Hit-Song "Bad Guy".

Doch der gefeierte Pop-Shootingstar verpasste die Trophäen-Show in Newark, da sie sich gerade sich gerade in Russland auf Konzerttour befindet.

Auch Ariana Grande nahm die Mondmänner-Trophäen des MTV-Senders nicht persönlich in Empfang. In der Top-Sparte "Künstler des Jahres" konnte sie sich unter anderem gegen Shawn Mendes, die Jonas Brothers und Cardi B durchsetzen.

Das Fehlen ihrer Kolleginnen machte Taylor Swift mit einem fetzigen Auftritt im goldenen Bustier und Glitzer-Hot-Pants wett. Swift eröffnete die knapp dreistündige Show mit Songs ihres brandneuen Albums "Lover". Mit "You Need to Calm Down" holte der Popstar die begehrte Trophäe für das Video des Jahres.

Kurz nach dem Ehe-Aus mit Schauspieler Liam Hemsworth präsentierte Popsängerin Miley Cyrus zum ersten Mal öffentlich ihren neuen Song "Slide Away", der von Trennung und Loslassen handelt. Im schwarzen Minikleid mit nasssträhnigen Haaren in schwarz-weißes Licht getaucht sang Cyrus aus tiefster Seele.

Auch Shawn Mendes und Camila Cabello heizten mit ihrem schmachtenden Latin-Pop-Ohrwurm "Señorita" ein. Im Duett sangen die auf Kuba geborene Cabello und der Kanadier das erotische Lied, das ihnen die Trophäe für die "beste Kollaboration" bescherte.

Ebenfalls freuen, durfte sich der 20-jährige Rapper Lil Nas X. Mit seinem Lied "Old Town Road", das er mit Countrysänger Billy Ray Cyrus aufgenommen hatte, siegte in der Sparte "Song des Jahres".

Alle Gewinner im Überblick:

Push Artist Of The Year
Billie Eilish

Video Of The Year
Taylor Swift – “You Need to Calm Down”

Artist Of The Year
Ariana Grande

Song Of The Year
Lil Nas X ft. Billy Ray Cyrus – “Old Town Road (Remix)”

Song Of Summer
Ariana Grande and Social House – “boyfriend”

Best New Artist
Billie Eilish

Best Collaboration
Shawn Mendes & Camila Cabello – “Señorita”

Best Pop
Jonas Brothers – “Sucker”

Best Hip Hop
Cardi B – “Money”

Best R&B
Normani ft. 6lack – “Waves”

Best K-Pop
BTS ft. Halsey – “Boy With Luv”

Best Latin
ROSALÍA & J Balvin ft. El Guincho – “Con Altura”

Best Dance
The Chainsmokers ft. Bebe Rexha – “Call You Mine”

Best Rock
Panic! At The Disco – “High Hopes”

Video For Good
Taylor Swift – “You Need to Calm Down”

Fashion Trailblazer
Marc Jacobs

Best Direction
Lil Nas X ft. Billy Ray Cyrus – “Old Town Road (Remix)” – Directed by Calmatic​

Best Visual Effects
Taylor Swift ft. Brendon Urie of Panic! At The Disco – “ME!” – Visual Effects by Loris Paillier & Lucas Salton for BUF VFX​

Best Editing
Billie Eilish – “Bad Guy” – Editing by Billie Eilish

Best Art Direction
Ariana Grande – “7 Rings” – Art Direction by John Richoux​

Best Choreography
ROSALÍA & J Balvin ft. El Guincho – “Con Altura” – Choreography by Charm La’Donna​

Best Group
BTS

Best Cinematography
Shawn Mendes & Camila Cabello – “Señorita” – Cinematography by Scott Cunningham

Best Power Anthems
Megan Thee Stallion feat. Nicki Minaj & Ty Dolla $ign – “Hot Girl Summer”

Michael Jackson Video Vanguard Award
Missy Elliott

Quelle: dpa / pke

Das könnte Dich auch interessieren