Saenger_Alvaro_Soler_62671407.jpg
 (Foto: Uli Deck/dpa)

 Sprachen spielen für den deutsch-spanischen Sänger Álvaro Soler eine wichtige Rolle.

Sie könnten helfen, Barrieren abzubauen und Missverständnisse zu vermeiden, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Der 28-Jährige ist selbst ein Sprachentalent: Er spricht Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch und Katalanisch.

Auch für seinen beruflichen Erfolg spielten Sprachen eine große Rolle: "Obwohl ich auf Spanisch singe, kann ich mit den Menschen häufig in ihrer Muttersprache sprechen, so fühlt man sich näher", sagte der Latin-Pop-Sänger. Auf der Bühne fühle er sich trotzdem mit spanischen Texten am wohlsten. Deutsche Songs seien «vorerst nicht geplant".

Soler wurde mit Songs wie "El Mismo Sol" oder "Sofia" europaweit bekannt. Am Samstag spielte in Berlin das erste Deutschlandkonzert auf seiner Europatournee.

Das könnte Dich auch interessieren